Rahmenprogramm

  • Mittwoch 25.09.2013
    Beginn: 17:30 Uhr
    Willkommen in Berlin Adlershof…
    …Deutschlands modernstem Gründer- und Technologiezentrum – und dem wichtigsten Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Elf außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, sechs Institute der Humboldt-Universität, über 900 Firmen in modernen Technologie- und Gründerzentren und ein über 250 Jahre alter Stadtteil erwarten Sie!
    ” (Quelle: www.adlershof.de/willkommen/. Ein Spaziergang über den Campus wird uns mit den Technischen Denkmalen und aktuellen Entwicklungen von Berlin-Adlershof bekannt machen.
    anschließend ab 19:00 Uhr Treffpunkt beim Italiener “Il-Mondo”, Platz der Befreiung 1, 12489 Berlin-Adlershof
    Organisation: Claudia Reschke, MBI Berlin
  • Donnerstag 26.09.2013 – Mittagszeit
    Erwin-Schrödinger-Zentrum:
    Kernstück des Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Campus’
    Förderung der Kommunikation zwischen universitären und nichtuniversitären Bereichen
    Dienstleistungen auf höchstem technischem Niveau

    Organisation: Claudia Reschke, MBI Berlin
  • Donnerstag 26.09.2013
    Beginn 18:00 Uhr (Bustransfer 18:00 mit Rückfahrt zu den Hotels)
    Kulturhistorischer Spaziergang in Friedrichshagen (mit Bustransfer)
    Friedrichshagen steht exemplarisch für einige Jahre bedeutender deutscher, wenn nicht sogar europäischer Kulturgeschichte. Im Mittelpunkt steht die um 1890 hier ansässige Gruppe von Intellektuellen, Künstlern, Bohemiens, Anarchisten usw., die über Jahre Sympathisanten aus ganz Europa anzog: der sogenannte “Friedrichshagener Dichterkreis”. Fast alle Vertreter dieses Kreises haben mehr oder weniger bedeutsame Spuren in der Literaturgeschichte hinterlassen, aber gleichermaßen haben sich alle zu den zeitgeschichtlichen Fragen geäußert und verhalten. Wir spazieren durch den Berliner Ortsteil Friedrichshagen und sehen Orte, an denen der Dichterkreis sich traf. Dort versuchen wir, uns die Literaten und ihre Leistungen zu vergegenwärtigen.
    Quelle: http://friedrichshagener-dichterkreis.de/wir-uber-uns/)
    anschließend ab 20:00 Uhr gemeinsames Abendessen im Wirtshaus Rolands-Eck
    Organisation: Martina Rißberger, Museum für Naturkunde Berlin