Tagungsprogramm

Änderungen im Tagungsprogramm werden auf dieser Seite bekannt gegeben

Mittwoch, 25. September 2013

13:00-14:30 Anmeldung zur Jahrestagung im Tagungsbüro (Max-Born-Saal)

14:00-14:15 Begrüßung zur Jahrestagung durch die Sprecherin
Elke Bubel, INM Saarbrücken, Sprecherin AK Bibliotheken

    14:15-17:20 Open Access-Publikationsmodelle

  • 14:15-16:00 Vorträge: Verlagsvertreter
    Dr. Xenia van Edig – Copernicus Gesellschaft mbH
    Felix Evert – Walter de Gruyter GmbH
    Sybille Geisenheyner – Royal Society of Chemistry
    Bettina Görner – Springer Verlag GmbH / BioMed Central (BMC)
    Eva-Maria Scheer – Wiley-VCH Verlag GmbH & Co
  • 16:00-16:30 Open Access-Publikationsfonds – eine Einführung
    Dr. Bernhard Mittermaier, Forschungszentrum Jülich GmbH – Zentralbibliothek
  • 16:30-16:50 Open-Access Verlagsverträge in der Leibniz-Gemeinschaft. Pilotprojekt: Koordinierung der Springer-Mitgliedschaft durch die ZB MED
    Ulrich Korwitz, ZB MED Köln-Bonn
  • 16:50-17:20 Diskussion
  • Moderation: Dr. Irina Sens, TIB Hannover

17:30-18:30 Campusführung Adlershof (Treffpunkt Max-Born-Saal)
ab 19:00 Treffpunkt im Restaurant “Il Mondo”

Donnerstag, 26. September 2013

8:30-11:00 Anmeldung zur Jahrestagung im Tagungsbüro (Max-Born-Saal)

9:30-10:30 Begrüßung und Bericht des Sprecherrates, Bilanz und Diskussion
Elke Bubel, INM Saarbrücken. Sprecherin des AK

10:30-11:00 Kaffeepause

    11:00-12:15 Digitalisierung

  • 11:00-11:30 Digitalisierung – Überblick und technische Aspekte
    Anna Weymann, MFB MusterFabrik Berlin GmbH und
    Ulf Preuss, Digitalisierungslabor FH Potsdam FB Informationswissenschaften
  • 11:30-12:00 Rechtliche Aspekte der Digitalisierung
    Anja Pelzer-Brennholt, Leibniz-Geschäftsstelle, Berlin
  • 12:00-12:15 Diskussion
  • Moderation: Dr. Helmut Hilz, DM München

12:15-13:00 Mittagspause

13:00-13:45 Führung durch das Erwin-Schrödinger-Zentrum
Beate Aretz, IGAFA e.V. Erwin-Schrödinger-Zentrum und Claudia Reschke, MBI Berlin

13:45-14:00 Begrüßung durch den Institutsdirektor des MBI
Prof. Dr. Thomas Elsässer

    14:00-15:15 Kosten-Nutzen-Analyse elektronischer Ressourcenn

  • 14:00-14:30 Aufbau eines nationalen Statistikservers
    Sylvia Weber, HeBIS-Konsortium, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Frankfurt am Main
  • 14:30-15:00 Kosten-Nutzenanalyse elektronischer Ressourcen: Perspektive einer Forschungsorganisation
    Margit Palzenberger, Max Planck Digital Library (MPDL), München
  • 15:00-15:15 Diskussion
  • Moderation: Rielies Neitzke

15:15-15:45 Kaffeepause

    15:45-17:45 AK Bibliotheken und Informationseinrichtungen, Internes Mitgliedertreffen

  • Bericht aus der Leibniz-Geschäfsstelle
    Dr. Karin Effertz, Leibniz-Geschäftsstelle Berlin
  • Sichtbarkeit – Transparenz – Netzwerkarbeit
    Elke Bubel, Sprecherin des AK
  • Danach: Sektionstreffen (intern)

18:00 Abfahrt Rahmenprogramm, Führung in Friedrichshagen (mit Bustransfer)
20:00 Gemeinsames Abendessen Restaurant Rolands-Eck
http://www.wirtshaus-rolands-eck.de

Freitag, 27. September 2013

9:00-9:45 Berichte aus den Sektionssitzungen

    9:45-10:45 Zukunft der Bibliothekssysteme

  • 9:45-10:15 Bibliotheksmanagementsysteme der neuen Generation – Ein Ausblick
    Kirstin Kemner-Heek, Verbundzentrale des GBV (VZG) Göttingen
  • 10:15-10:45 Präsentation der Umfrageergebnisse zu Bibliothekssystemen innerhalb der Leibniz-Gemeinschaft
    Sebastian Nix, WZB Berlin
  • Moderation: Kendra Hinnenthal, ZB MED Köln-Bonn

10:45-11:15 Kaffeepause

    11:15-12:15 Open Access Status update

  • Argumentationshilfe zu Open Access in den Instituten
    Dr. Agathe Gebert, GESIS Köln
  • Praktische Anleitung zur Identifizierung und Verfügbarmachung von Open-Access-Publikationen innerhalb von Allianz- und Nationallizenzen
    Ralf Flohr, ZBW Kiel
  • Moderation: Karin Wortmann, ZBW Kiel
    12:15-13:00 Leistungsbewertung/Bibliotheksstrategie/Bibliothekskonzepte

  • Impulsvortrag: “Auch das noch?! – Managementinstrumente in Bibliotheken”
    Prof. Dr. Cornelia Vonhof, Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart
  • Anschließend: Offene Diskussion
  • Moderation: Sebastian Nix, WZB Berlin

13:00-13:15 Schlussdiskussion und Verabschiedung
Elke Bubel, INM Saarbrücken